Herzlich willkommen

Schön, dass Sie bei uns reinschauen- fühlen Sie sich herzlich eingeladen, uns nicht nur auf unserer Homepage zu besuchen, sondern auch mal „in echt“!

Sie finden uns in …
… Burg, Waldstr. 29
… Albersdorf, Kapellenplatz 3
… Brunsbüttel, Kautzstr. 11

Die einzelnen Veranstaltungen & Zeiten haben wir für Sie
in der Rubrik „Veranstaltungskalender“ zusammengestellt!

Einleitend einige Gedanken zum…

Monatsspruch Dezember

Da sie den Stern sahen, wurden sie hocherfreut.

– Matthäus 2, 10 –

Eine Gruppe von Astrologen (!) geht einem hellen Stern nach und findet schließlich den kleinen Jesus in Bethlehem. Dieses Kind, so hatten sie gehört, sollte ein großer neuer König werden. Sie hatten vermutlich einen Weg von tausenden Kilometern hinter sich gebracht. Umso größer war jetzt natürlich die Freude darüber, am Ziel angekommen zu sein. Wörtlich übersetzt „freuten sie sich mit großer Freude heftig“. Sie haben großzügige Geschenke dabei und beten das Kind an.

Die Reaktion der Menschen heute auf Jesus sieht meistens ganz anders aus: da wird erwartet, dass Gott nach uns sucht, Beweise für seine Existenz erbringt und uns Geschenke macht.

Einerseits stimmt das ja auch. Jesus hat gesagt: „Denn der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist“ (Lk. 19, 10). Gleichzeitig wird die göttliche Suche nach dem Verlorenen mit einem aktiven Suchen des Menschen verbunden: „Denn wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen“ (Jer. 29, 13- 14).

Wenn man den Eindruck hat, dass 2 Menschen gut zusammenpassen, sagt man: „Da haben sich 2 gesucht und gefunden!“ Das gilt auch für die Beziehung zu Jesus Christus. Sie besteht aus einem gegenseitigen Suchen und zueinander finden!

Findet ein Mensch nun Jesus, ist das ein großer Grund zur Freude- wie bei den Astrologen damals. Aber auch im Himmel wird dann „ein Fass aufgemacht“: „Genauso herrscht Freude bei den Engeln Gottes, wenn auch nur ein einziger Sünder bereut und auf seinem Weg umkehrt“.

Herzlich, Daniel Benne